Erlebnisse

Eindrücke von Besuchern und Vereinsmitgliedern

Mai 052021
 
Magischer Moment

  Dieses wundervolle Bild möchten wir gerne mit Ihnen teilen und hoffen durch dieses Zeichen bestärkt auf die baldige Erfüllung unseres größten Wunsches am Ende des Regenbogens (siehe hierzu auch die Seite Projekte und den Beitrag Die Quadratur des Sterns). Ihr Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V. 

Sep 152020
 
Zeitzeugen - Freunde und Förderer erinnern sich

In der neuen Ausstellung im Schafstall zu hören ist ein Audiopodcast der Interviews mit Jörg Kirschstein (Schlossbereichsleiter der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, mit Erläuterungen zur Geschichte des Jagdschlosses Stern), Peter Ernst (Jahrgang 1936, Gründungsmitglied des Fördervereins Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V., mit Erinnerungen u.a. an die Zeit der Potsdamer Konferenz im Juli 1945), Herbert Göbel (Jahrgang 1949, mit Kindheitserinnerungen und an Ausflüge in den 1970er Jahren), Wolfgang Kosian (Jahrgang 1950, mit Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Nov 052018
 
Zu Tisch! Eine königliche Jagdtafel im Jagdschloss Stern

Am Hubertuswochenende 3./4. November 2018 öffnete das Jagdschloss Stern seine Pforten für eine exklusiv an diesen beiden Tagen präsentierte Ausstellung: Die Besucherinnen und Besucher sahen eine rekonstruierte Tafel nach dem Vorbild des berühmten Tabakskollegiums, wie sie um 1735 im Saal des Schlosses zur Bewirtung des Königs und seiner Gäste nach der Jagd gedeckt worden sein könnte. Auch die Küche und das Schlafzimmer des Königs waren entsprechend ausgestattet und entführten die Betrachter Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Okt 172018
 
Theodor Fontane über das Jagdschloss Stern

Von Kohlhasenbrück aus schlagen wir eine südliche Richtung ein, schlängeln uns auf Fußpfaden durch ein wohlgepflegtes Gehölz und treten dann in eine Lichtung, von der aus wir strahlenförmig die Gestelle sich durch den Wald ziehen sehen. Diese Lichtung heißt der Stern; inmitten desselben, von einigen Akazien umstanden, ein Jagdschloß gleiches Namens. Auch hier historischer Grund und Boden, aber jüngeren Datums und ohne jeden Anflug von jenem Sagen-Dämmer, der über der alten Kohlhaasstätte ruht. Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Jul 092018
 
Neues vom Jagdschloss Stern

Was lange währt, wird endlich gut. Mit der Anschaffung eines hochwertigen Toilettencontainers konnte rechtzeitig vor der Saisoneröffnung am 22. April 2018 die Sanitärversorgung bei den Veranstaltungen am Jagdschloss Stern deutlich verbessert werden. Die WC-Anlage neben dem ehemaligen Schafstall hat mittlerweile einen neuen Anstrich erhalten und passt sich mit lichtem Grün in die natürliche Umgebung ein.      Die Veranstaltungen bis zur nun redlich verdienten Sommerpause haben dann auch wieder zahlreiche Besucherinnen und Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Feb 112018
 
Frühjahrsputz in der Parforceheide

Zum Auftakt der Wandersaison galt es, die vom Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V. erschlossenen Wege durch das ehemalige königliche Jagdgebiet und die historischen Gestelle wieder von Einwachsungen und Sturmbruch zu befreien. Dabei wurden auch verwitterte Wegweiser restauriert und erleichtern nun wieder die Orientierung.                                                            Aber es gibt noch einiges zu tun …  Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Sep 162017
 
Herbstfest mit XII. Potsdamer Parforcejagd

Mit der XII. Potsdamer Parforcejagd des Brandenburger Huntingclub und den Jagdhunden der Nienhagen-Foxhound-Meute am 16. September 2017 ging die diesjährige Saison der Schlossöffnung durch den Förderverein zu Ende. Auch der rbb war mit einem Fernsehteam vor Ort und dokumentierte diese unblutige Schleppjagd für die Abendschau (leider ohne Erwähnung des Jagdschloss Stern und des Fördervereins als Gastgeber dieser nun schon zum 12. Mal an diesem Ort stattfindenden Reitjagd auf historischem Grund). Die Rückkehr der Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Sep 112017
 
Tag des offenen Denkmals 2017

König Friedrich Wilhelm I. und Gemahlin Sophie Dorothea von Hannover hießen die Besucher am Schloss willkommen. Das diesjährige Motto des Denkmaltages („Macht und Pracht“) wurde so besonders anschaulich. Dank erneuter freundlicher Leihgabe des Heimatmuseums Zehlendorf war aus diesem Anlass auch wieder der historische Drehstuhl (mutmaßlich aus dem früheren Bestand des Jagdschloss Stern) als besonderes Ausstellungsstück im Jagdsaal zu sehen.                                Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!