Bernd Küster

Feb 102018
 
Es ist herrlich hier! Historische Ansichtskarten vom Jagdschloss Stern

Eine Sammlung historischer Ansichtskarten vom „Königlichen Jagdschloss Stern bei Neubabelsberg“ und vom „Kastellanhaus am Jagdschloss Stern“ aus der Zeit um 1900 bis in die 1940er Jahre. „Es ist herrlich hier! – Tausend Grüsse von einer wunderbaren herbstlichen Wanderung nach Jagdschloss Stern“ so der Text einer Postkarte vom 30. Oktober 1910, die nun wieder an ihren Ursprungsort zurückgekehrt ist (es ist die teilweise kolorierte Karte des Kastellanhauses). Vielleicht verführen diese Ansichtskarten auch Sie Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Jan 072018
 
Neujahrswanderung

Das Jahresprogramm des Fördervereins Jagdschloss Stern startete am Sonntag, den 7. Januar 2018 mit der traditionellen Neujahrswanderung durch die Parforceheide. Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich um 10 Uhr am Treffpunkt vor dem Jagdschloss eingefunden und nach einem zünftigen Begrüßungsschluck mit einem Kräuterlikör der Marke „Jagdschloss“ auf den Weg gemacht. Die rund 2-stündige geführte Wanderung führte über das Breite Gestell nach Kohlhasenbrück, am Teltowkanal entlang zum  früheren Landgut Eule und zu Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Okt 222017
 
Die Audioführung zum Jagdschloss Stern

Das Jagdschloss Stern kann leider nur in der Zeit von April bis September an den im Jahresprogramm des Fördervereins ausgewiesenen Terminen besichtigt werden. Wenn Sie außerhalb der Öffnungszeiten Näheres über dass Jagdschloss Stern, König Friedrich Wilhelm I. und die  Parforcejagd erfahren möchten, nutzen Sie bitte unsere Audioführung. Vor Ort können Sie mit einem Smartphone auch einfach den QR-Code auf dem Aushang am Jagdschloss oder auf den Flyern scannen und gelangen so direkt Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Sep 162017
 
Herbstfest mit XII. Potsdamer Parforcejagd

Mit der XII. Potsdamer Parforcejagd des Brandenburger Huntingclub und den Jagdhunden der Nienhagen-Foxhound-Meute am 16. September 2017 ging die diesjährige Saison der Schlossöffnung durch den Förderverein zu Ende. Auch der rbb war mit einem Fernsehteam vor Ort und dokumentierte diese unblutige Schleppjagd für die Abendschau (leider ohne Erwähnung des Jagdschloss Stern und des Fördervereins als Gastgeber dieser nun schon zum 12. Mal an diesem Ort stattfindenden Reitjagd auf historischem Grund). Die Rückkehr der Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Sep 112017
 
Tag des offenen Denkmals 2017

König Friedrich Wilhelm I. und Gemahlin Sophie Dorothea von Hannover hießen die Besucher am Schloss willkommen. Das diesjährige Motto des Denkmaltages („Macht und Pracht“) wurde so besonders anschaulich. Dank erneuter freundlicher Leihgabe des Heimatmuseums Zehlendorf war aus diesem Anlass auch wieder der historische Zopfstuhl (mutmaßlich aus dem früheren Bestand des Jagdschloss Stern) als besonderes Ausstellungsstück im Jagdsaal zu sehen.                                   Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Aug 262017
 
Schlossnacht mit Papa Binnes Jazz Band

  Am Samstag, den 26. August 2017 spielte die legendäre Papa Binnes Jazz Band aus Kleinmachnow am Jagdschloss Stern. Die Band gilt als Urgestein der DDR-Jazz-Szene, feiert in diesem Jahr ihren 58. Geburtstag, ist aber dennoch jung geblieben und spielt mit Schwung einen überraschenden Mix aus traditionellem Jazz, Dixieland, Swing und Blues. Die Erwartung auf einen frohen Abend mit dem illuminierten Jagdschloss im Hintergrund wurde mehr als erfüllt. Rund 200 Gäste Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Jun 192017
 
Neues vom Jagdschloss Stern

Nach dem erfolgreichen Saisonstart folgten im Mai und Juni weitere gut besuchte Führungstage und kulturelle Veranstaltungen im und am Jagdschloss Stern. Wir freuen uns, dank einer großzügigen Förderung durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) für die Konzerte, Lesungen und Vorträge im Schloss nun eine neue denkmalgerechte Saalbestuhlung einsetzen zu können.       Ihren ersten Einsatz hatte die neue Bestuhlung am 19. Mai. „Singe, wem Gesang gegeben“ – so lautete das Motto des Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Mai 112017
 
Saisonstart am Jagdschloss Stern

Der Frühling in diesem Jahr ließ bekanntlich auf sich warten. So verwunderte es nicht, dass auch die beiden Auftaktveranstaltungen des Fördervereins zum Saisonbeginn am 23. April und am 7. Mai 2017 mit widrigen Wettervorhersagen bedacht waren. Aber auch diesmal war der Himmel gnädig und bescherte trotz niedriger Temperaturen einige Sonnenstunden, so dass die zahlreichen Besucherinnen und Besucher zwei schöne Nachmittage bei Kaffee und Kuchen im Kastellanhausgarten erleben durften. Beide Male Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Sep 302016
 
Rückblick auf die Saison 2016

Wenn es ein gemeinsames Element gab, dann war es das schon fast sprichwörtliche Glück mit dem Wetter. Bei allen Veranstaltungen des Fördervereins war trotz manchmal schlechter Vorhersage am Ende doch alles gut. Sogar das Pfingstkonzert mit dem russisch-ukrainischen Trio Scho aus Berlin bot einen nicht nur meteorologischen Überraschungserfolg.

Sep 082016
 
Nutzungskonzept des Fördervereins für das Kastellanhaus am Jagdschloss Stern

  Konzept für den Erhalt und die schrittweise Wiederbelebung des kulturhistorischen Denkmals „Kastellanhaus am Jagdschloss Stern“ August 2016   1. Kulturhistorische Bedeutung des Kastellanhauses Die Parforceheide mit der noch teilweise erhaltenen Jagdanlage aus dem frühen 18. Jahrhundert, dem Jagdschloss Stern und dem ebenfalls aus dieser Zeit stammenden Kastellanhaus ist ein historisch wertvolles Ensemble. Der im Oktober 2003 gegründete Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V. (Förderverein) unterstützt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), um Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!