DSC01130

1730 wurde König Friedrich Wilhelm I. seinen Prinzipien untreu und baute sich doch noch ein Schloss für sein Hobby, die Jagd in der Parforceheide.

Jagdschloss Stern ist der einzige Schlossbau von „Preußens größtem inneren König“.

Das Jagdschloss Stern kann in der Zeit von April bis September an den im Jahresprogramm des Fördervereins ausgewiesenen Terminen besichtigt werden. Wenn Sie außerhalb der Öffnungszeiten Näheres über das Jagdschloss Stern, König Friedrich Wilhelm I. und die Jagd in der Parforceheide erfahren möchten, nutzen Sie bitte unsere neue Audioführung.

Im Frühjahr, Sommer und Herbst können Sie das Zusammenspiel von Schloss, Sonne und Landschaft wieder von innen und außen bewundern.

RUNDGANG Der König

Ereignisse und Gedanken: die neusten Beiträge
Zu Tisch! Eine königliche Jagdtafel im Jagdschloss Stern

Zu Tisch! Eine königliche Jagdtafel im Jagdschloss Stern

Am Hubertuswochenende 3./4. November 2018 öffnet das Jagdschloss Stern seine Pforten für eine exklusiv an diesen beiden Tagen präsentierte Ausstellung: Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine rekonstruierte Tafel nach dem Vorbild des berühmten Tabakskollegiums, wie sie um 1735 im Saal des Schlosses zur Bewirtung des Königs und seiner Gäste nach der Jagd gedeckt worden sein könnte. Auch die Küche und das Schlafzimmer des Königs werden entsprechend ausgestattet und die Betrachter Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Heute vor 330 Jahren

Heute vor 330 Jahren

Am 14. August 1688 wird die langersehnte Geburt eines Kurprinzen in Berlin mit 1.000 Böllerschüssen gefeiert. Bei der Taufe im Berliner Dom eine Woche später erhält er den Namen seines Großvaters, des Großen Kurfürsten: Friedrich Wilhelm. Die Literatur des 19. Jahrhunderts zur Jugend des späteren „Soldatenkönigs“ ist gespickt mit Anekdoten eines wilden, ungestümen Kindes, das schon früh gegen das höfische Zeremoniell opponiert haben soll. „Es machte ihm Vergnügen, das nicht Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Neues vom Jagdschloss Stern

Neues vom Jagdschloss Stern

Was lange währt, wird endlich gut. Mit der Anschaffung eines hochwertigen Toilettencontainers konnte rechtzeitig vor der Saisoneröffnung am 22. April 2018 die Sanitärversorgung bei den Veranstaltungen am Jagdschloss Stern deutlich verbessert werden. Die WC-Anlage neben dem ehemaligen Schafstall hat mittlerweile einen neuen Anstrich erhalten und passt sich mit lichtem Grün in die natürliche Umgebung ein.      Die Veranstaltungen bis zur nun redlich verdienten Sommerpause haben dann auch wieder zahlreiche Besucherinnen und Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Das Jahresprogramm 2018

Das Jahresprogramm 2018

Auch im Jahr 2018 erwartet Sie ein interessantes und spannendes Veranstaltungsprogramm: neue Themenführungen durch das Jagdschloss, viel Kultur und Musik und natürlich leckere Kuchen sowie frisch gebackenes Brot aus dem historischen Backofen. Zum Jahresende wird wieder gejagt und gewandert.

Frühjahrsputz in der Parforceheide

Frühjahrsputz in der Parforceheide

Zum Auftakt der Wandersaison galt es, die vom Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V. erschlossenen Wege durch das ehemalige königliche Jagdgebiet und die historischen Gestelle wieder von Einwachsungen und Sturmbruch zu befreien. Dabei wurden auch verwitterte Wegweiser restauriert und erleichtern nun wieder die Orientierung.                                                            Aber es gibt noch einiges zu tun …  Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Es ist herrlich hier! Historische Ansichtskarten vom Jagdschloss Stern

Es ist herrlich hier! Historische Ansichtskarten vom Jagdschloss Stern

Eine Sammlung historischer Ansichtskarten vom „Königlichen Jagdschloss Stern bei Neubabelsberg“ und vom „Kastellanhaus am Jagdschloss Stern“ aus der Zeit um 1900 bis in die 1940er Jahre.

Parforcejagd am Jagdschloss Stern im Jahr 1877

Parforcejagd am Jagdschloss Stern im Jahr 1877

Eine lebendige und historisch interessante Beschreibung einer Parforcejagd mit Prinz Carl von Preußen (1801-1883) am Jagdschloss Stern im Jahr 1877 zu dem beigefügten zeitgenössischen Holzschnitt. Wenn Sie den beigefügten Link anklicken, lesen Sie den ganzen Text. Parforcejagd am Jagdschloss Stern 1877.   Dass am Jagdschloss Stern zu Zeiten Kaiser Wilhelms I. (1797-1888) auch konventionell und mit waidmännischem Erfolg Hirsche gejagt wurden, belegt die folgende Ansicht des Jagdschlosses Stern auf diesem ebenfalls zeitgenössischen Holzschnitt. Der Kaiser steht mit einem großen Jagdhund Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Neujahrswanderung

Neujahrswanderung

Das Jahresprogramm des Fördervereins Jagdschloss Stern startete am Sonntag, den 7. Januar 2018 mit der traditionellen Neujahrswanderung durch die Parforceheide.

Die Audioführung zum Jagdschloss Stern

Die Audioführung zum Jagdschloss Stern

Das Jagdschloss Stern kann leider nur in der Zeit von April bis September an den im Jahresprogramm des Fördervereins ausgewiesenen Terminen besichtigt werden. Wenn Sie außerhalb der Öffnungszeiten Näheres über dass Jagdschloss Stern, König Friedrich Wilhelm I. und die  Parforcejagd erfahren möchten, nutzen Sie bitte unsere Audioführung. Vor Ort können Sie mit einem Smartphone auch einfach den QR-Code auf dem Aushang am Jagdschloss oder auf den Flyern scannen und gelangen so direkt Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Herbstfest mit XII. Potsdamer Parforcejagd

Herbstfest mit XII. Potsdamer Parforcejagd

Mit der XII. Potsdamer Parforcejagd des Brandenburger Huntingclub und den Jagdhunden der Nienhagen-Foxhound-Meute am 16. September 2017 ging die diesjährige Saison der Schlossöffnung durch den Förderverein zu Ende. Auch der rbb war mit einem Fernsehteam vor Ort und dokumentierte diese unblutige Schleppjagd für die Abendschau (leider ohne Erwähnung des Jagdschloss Stern und des Fördervereins als Gastgeber dieser nun schon zum 12. Mal an diesem Ort stattfindenden Reitjagd auf historischem Grund). Die Rückkehr der Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Tag des offenen Denkmals 2017

Tag des offenen Denkmals 2017

König Friedrich Wilhelm I. und Gemahlin Sophie Dorothea von Hannover hießen die Besucher am Schloss willkommen. Das diesjährige Motto des Denkmaltages („Macht und Pracht“) wurde so besonders anschaulich. Dank erneuter freundlicher Leihgabe des Heimatmuseums Zehlendorf war aus diesem Anlass auch wieder der historische Drehstuhl (mutmaßlich aus dem früheren Bestand des Jagdschloss Stern) als besonderes Ausstellungsstück im Jagdsaal zu sehen.                                Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Theater im Jagdschloss Stern - Die Nacht zu Worms

Theater im Jagdschloss Stern – Die Nacht zu Worms

Ein weiterer Höhepunkt im Spielplan des Fördervereins: Kaiser Karl V. und die Nacht zu Worms. 1521: Vier Jahre zuvor hat der Gelehrte Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen. Der Schauspieler und Autor Christian Schramm zeigt den Kaiser nach der Begegnung mit Luther im Ringen zwischen Macht und Ohnmacht, altem und neuem Denken, wortgewaltig, klug, verführerisch aufgeklärt. Schramms Kaiser Karl agiert selbstbewusst, kraftvoll, nachdenklich, Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!