Apr 222021
 
Das erste frische Grün

Als kleiner Aufheller in diesen trüben Zeiten einen sonnigen Frühlingsgruß vom Jagdschloss Stern ! Die ursprünglich für Sonntag, 25. April 2021 geplante Saisoneröffnung mit Frühjahrswanderung muss coronabedingt leider entfallen. Dafür möchten wir Sie einladen, sich aus dem Schaukasten am Zaun des Kastellanhausgartens einen Flyer mit Routenvorschlägen durch die Parforceheide zu nehmen und dann ganz coronakompatibel selbst auf Schusters Rappen bei hoffentlich schönem Wetter die Umgebung zu erkunden. Wenn wir das Schloss wieder zur Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Feb 202021
 
Unerwartete Unterbrechung

Hier wie angekündigt zwei weitere historische Fundstücke aus der Renaissance des Jagdschlosses Stern in der Mitte des 19. Jahrhunderts: Das von Prinz Carl von Preußen (1801-1883), einem jüngeren Bruder des zu dieser Zeit regierenden Königs Friedrich Wilhelms IV. (1795-1861), wieder als Ausgangs- und Endpunkt von Parforcejagden (anfangs wohl auch auf Hirsche, später vor allem auf Wildschweine) genutzte Jagdschloss Stern wird in zeitgenössischen Beschreibungen immer wieder einmal im Zusammenhang mit dieser Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Feb 132021
 
Das Jagdschloss Stern auf Facebook

Das Jagdschloss Stern wird künftig regelmäßig auch auf der Facebook-Seite der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg vorgestellt: Hier der erste „Morgenpost“ vom 12. Februar 2021 zum Hashtag #WinterWonderland und mit einer schönen Werbung für unseren Wanderflyer mit Tourenvorschlägen durch die Parforceheide (mit bereits 111 Likes am Ende des Tages).                              und der zweite folgt (fast) sogleich mit Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Feb 072021
 
Der Große Hans

Wenn man in Archiven stöbert, stößt man immer wieder auf Neues oder schon Vergessenes, das es lohnt, wieder an Tageslicht befördert zu werden. Hierzu gehören zweifellos die sehr sachkundigen Beiträge des Berliner Kunsthistorikers Dr. Hans Eugen Pappenheim (1908-1973), der sich in den 1930er Jahren intensiv mit dem Jagdschloss Stern befasst hat. Ihm verdanken wir beispielsweise auch das einzige erhaltene Foto zum Zustand der Küche aus der Vorkriegszeit, auf dem die ursprünglich Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Jan 242021
 
Gespenstische Parforcejagd 1938

Bei der Suche nach alten Fotos vom Jagdschloss Stern sind wir auf ein Pressefoto aus dem Jahr 1938 gestoßen, das nach der Bildbeschreibung eine Hubertusjagd beim Jagdschloss Stern in Potsdam darstellt (Abdruck mit freundlicher Erlaubnis des Photo Archivs der Süddeutschen Zeitung). Auf dem Bild sind neben Reiterinnen und Reitern in traditioneller Jagdkleidung auch zahlreiche uniformierte Reiter der Wehrmacht und der SS (in schwarzer Uniform) zu sehen. Der im Vordergrund links abgebildete Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Jan 032021
 
Winterimpressionen

Wer heute trotz der in diesem Jahr coronabedingt leider ausgefallenen Neujahrswanderung zum Jagdschloss Stern kam, erlebte das Ensemble in traumhaftem Winterwetter und konnte zahlreiche große und kleine Schneemänner und sogar einen leibhaftigen Schneebären bewundern. Eine tolle Stimmung und der beste Beweis, dass dieser besondere Ort zu allen Jahreszeiten ein beliebter Anziehungspunkt gerade auch für Familien mit Kindern ist.         

Okt 152020
 
Potsdam gibt Geld fürs Jagdschloss Stern

Artikel von Volker Oelschläger in der Märkischen Allgemeinen Zeitung vom 8.10.2020: MAZ Online vom 08.10.2020 und Meldung in der Print-Version vom 9.10.2020:                     Artikel von Henri Kramer in den Potsdamer Neuesten Nachrichten vom 9.10.2020: PNN vom 09.10.2020   Zur Hintergrundinformation hier noch der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung mit zugrunde liegendem Antrag und der einführenden Präsentation von Harald Kümmel (Büro für integrierte städtische Planungen Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Sep 292020
 
Rückblick zum Saisonabschluss

In diesem Jahr war alles anders, doch haben wir uns von Corona nicht unterkriegen lassen. Im Juni und September konnten wir an allen Sonntagen von 14 bis 17 Uhr das Schloss unter den üblichen Schutzvorkehrungen (u.a. Zutritt nur einer beschränkten Personenzahl, Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und Wahrung des Abstandsgebots) zur freien Besichtigung gegen Spende öffnen. Die Besucherinnen und Besucher erhielten ein Infoblatt zu den einzelnen Räumen und Mitglieder des Fördervereins gaben bei Bedarf gerne Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!

Sep 282020
 
Halali am Jagdschloss Stern

Titelbericht in der Märkischen Allgemeinen Zeitung vom 28.09.2020 über die Schlossöffnung mit Themenführung am 27. September 2020:     Online-Bericht von Volker Oelschläger in der MAZ+ vom 28.09.2020: Stern-Jagdschloss: Jetzt geht es ums Geld    

Sep 152020
 
Zeitzeugen - Freunde und Förderer erinnern sich

In der neuen Ausstellung im Schafstall zu hören ist ein Audiopodcast der Interviews mit Jörg Kirschstein (Schlossbereichsleiter der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, mit Erläuterungen zur Geschichte des Jagdschlosses Stern), Peter Ernst (Jahrgang 1936, Gründungsmitglied des Fördervereins Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V., mit Erinnerungen u.a. an die Zeit der Potsdamer Konferenz im Juli 1945), Herbert Göbel (Jahrgang 1949, mit Kindheitserinnerungen und an Ausflüge in den 1970er Jahren), Wolfgang Kosian (Jahrgang 1950, mit Bitte klicken Sie weiter oben auf den TITEL des Artikels, um ihn ganz zu lesen!